Wir über uns:


Wolfgang Jost, geb. 1949 in Hannover

Erste fotografische Arbeiten ab 1965. Dann von 1966 bis 1969 Fotografenlehre in Hannover. 1969 bis 1971 als Soldat und Fotolaborant tätig bei der Bundeswehr in Rendsburg. Festangestellt beim NDR-Hannover als Kameraassistent von 1971 bis 1980, danach als erster Kameramann bis 2009. Nebenbei freie Arbeit als Fotograf und ab 1979 Dokumentarfilme mit meiner eigenen "Kino-Eye-Videoproduktion". 2000 bis 2005 Mitarbeit als Kameramann bei Zeitzeugen-Interviews für die neue Dokumentation der Gedenkstätte Bergen-Belsen.

Diese Homepage befindet sich zur Zeit im Aufbau, es werden ständig neue Bilder hinzugefügt und Themen zum Teil auch geändert. Außerdem handelt es sich ausschließlich um Fotografien. Meine Dokumentarfilme können unter den unten aufgeführten Web-Adressen aufgerufen werden.

Dann noch ein Link: www.hans-joachim-jost.de " Der Krieg ist der Vater aller Dinge" Ein Phantaview mit Heraklit.


Die Dokumentarfilme:
www.onlinefilm.org
YouTube: https://www.youtube.com/user/KinoEye041049
Philosophie-Link: www.hans-joachim-jost.de